Hier stellen wir einige Artikel aus unserem Sortiment vor. Natürlich können wir so nur einen kleinen Ausschnitt unserer Produktvielfalt aus über 30 Partnerländern zeigen.
Besuchen Sie uns im Weltladen – es gibt noch viel mehr zu entdecken!

Sie möchten einen bestimmten Artikel, den wir nicht im Laden haben? Sie benötigen eine größere Stückzahl? Kein Problem: Wir bestellen diese Waren gerne für Sie.

Sie möchten selbst einen Fairen Stand in Ihrer Gemeinde, Ihrem Verein, Ihrer Schule durchführen? Wir stellen Ihnen gerne eine passende Zusammenstellung aus verschiedenen Waren und Informationen zur Verfügung.

CHAKO

Das Gründerehepaar Anneloes und Suleiman hatten die geniale Idee, den durch Tourismus entstandenen Müll auf Sansibar zu veredeln und als Souvenirs an Reisende zu verkaufen. Der Erfolg führte zur Gründung von CHAKO. Aus alten Glasflaschen, Papier, Segeltücher und Reststoffen werden einfallsreiche Upcycling Produkte hergestellt. CHAKO ist Vorbild und unternimmt eigene Kampagnen für lokale Handwerker zur Umsetzung von Altmaterialien. In der Werkstatt in Stonetown sind 14 Mitarbeiterinnen beschäftigt. Neben den guten Löhnen zahlt CHAKO seinen Handwerkerinnen auch Arztrechnungen, übernimmt die Anfahrtskosten zur Werkstatt, stellt während der Arbeitszeit kostenlose Mahlzeiten und hilft bei familiären Notfällen mit zinsfreien Darlehen aus.

Handgegossene Palm-Kerzen

Wir haben auch dieses Jahr wieder die handgegossenen Kerzen aus 100% Palmwachs (nachhaltigem, zertifiziertem). Die Kerzen gibt es in unterschiedlichen Größen – und haben    eine Brenndauer von je 16en, 20ig oder 25ig Stunden – und sind in den Farben creme, rot, orange und hellgrün erhältlich; alle Kerzen haben eine melierte Optik und stammen aus der Kerzenmanufaktur Wax Industri.

 

Klimaschutzpapier

verschiedene Hefte liegen sortiert in einem RegalVerantwortungsvoller Umgang mit ökologischen Ressourcen hat uns bewogen, Recyclingpapier in unser Sortiment aufzunehmen. Kladden, Ordner, Geschenkpapier und Briefpapier bieten wir aus umweltschonender Produktion an.

Wer Klimaschutzpapier verwendet, rettet Wälder vor dem Kahlschlag, senkt den Energieverbrauch bei der Papierproduktion und ebenso den Frischwasserverbrauch. Auch beim Papier kann man als Verbraucher durch bewussten Einkauf viel für die Umwelt tun, machen Sie mit.

Lackkunst auf Kokosnussschalen

Etwas ganz Ausgefallenes sind unsere Kokosnussschalen. Sie kommen aus Vietnam. Dort ist es seit Jahrtausenden Tradition, aus dem Saft des Lackbaumes u.a. Schalen zu lackieren. Der farblose Saft tritt durch einen Einschnitt  in der Baumrinde aus und wird gesammelt. Die Kunsthandwerker tragen zuerst eine schwarze Grundierung, die aus Lehm und einer natürlichen Farbe, die aus dem Cashnussbaum gewonnen wird, auf. Dann werden die Schalen bemalt/Perlmutt besetzt und immer wieder mit Lack überzogen, bis sie ihren tollen Glanz erhalten. Die Fairhandels-Organisation Craft Link unterstützt die Lackkunsthandwerksgruppen in der Region Ha Thai bei ihrer Arbeit.

Jede Schale ist somit ein Unikat. Sie bestechen nicht nur durch ihre Farben, sondern auch durch ihre Form!!!!

Auch in diesem Jahr können wir Ihnen wieder neue Motive anbieten!!!!!!!!

Friedens- oder auch Freundschaftskreise

Mehrere Friedenskreis-Skulpturen in einem GlasregalDie historische Wurzel dieser Skulpturen aus Ton soll im Staat Colima im heutigen Mexiko liegen. In vorspanischer Zeit war es üblich, sich um ein Feuer zu versammeln, um Frieden und Freundschaft zu zelebrieren. Aus dem Feuer in der Mitte wurde neue Energie aufgenommen. Wenn jemand erkrankte, so empfing diese Person, in der Mitte des Kreises stehend, die Energie aus dem umstehenden Menschenkreis. So steht die Skulptur, die wir ihnen in verschiedenen Größen von 3 bis 9 Figuren anbieten, für Freundschaft, Zusammengehörigkeit und gegenseitige Hilfe.

Südsinn – Silberschmuck

Südsinn steht für fair gehandelten STERLING-Silberschmuck. Die jeweiligen Silberelemente stammen von den Karen-Silberschmieden in Thailand. Das Bergvolk der Karen ist mit ca. 450.000 Menschen die größte Minderheit in Thailand. Vor mehr als 25 Jahren hatte die Königin von Thailand ein Projekt zur Ausbildung und Förderung der Silberschmiedekunst für das Bergvolk initiert. Karen-Frauen aus dem Dorf Na lo hta im Doi Inthanon Nationalpark ziehen, nach extra vorgefertigten Designs von südsinn, die Silberelemente auf Ketten auf; u.a. kombiniert mit Halbedelsteinen.

Die Arbeit für südsinn wird von einer Frauengruppe koordiniert. Die Frauen arbeiten bei sich zu Hause oder im Gemeinschaftshaus des Dorfes. Auf diese Weise verdienen sie sich ein Nebeneinkommen zu ihrer Subsistenzwirtschaft. Hiervon wird zum Beispiel die Ausbildung von Kindern, neues Saatgut oder Krankenhausrechnungen bezahlt. Kinderarbeit gibt es nicht bei südsinn. Im Gegenteil: Finanziert durch den gemeinnützigen Verein „südsinn-Hilfe e.V.“ haben Dorfbewohner von Na lo hta einen Kindergarten errichtet und betreiben ihn ebenfalls.

Krippen aus verschiedenen Ländern

Krippen aus Peru

Diese liebevoll bemalten Tonfiguren werden von Kunsthandwerkern entworfen und von Hand bemalt. Dieses Handwerk wird teils von Generation zu Generation weitergegeben.

Somit ist den Menschen eine gute Schulbildung/soziale Sicherheit gegeben.

In Peru ist es  Brauch, schon Wochen vorher die eigene Krippe aufzubauen. Dies geschieht im Beisein der gesamten Familie. Und erst Heilig Abend gegen Mitternacht wird die Baby-Jesusfigur hinzugelegt.

Übrigens, unsere Krippenfiguren sind größtenteils mit Naturfarben verziert.

 

Krippen aus Kolumbien

Diese Krippen bestehen aus  Metall. Jede Figur ist von Hand bemalt und somit ein Unikat.

Unsere große Metallkrippe ist 7-teilig und besteht aus der Heiligen Familie, den  3 Heiligen Königen und einem Kamel. Die Figuren sind ca. 1 Meter groß und farbenfroh gestaltet.

Die kleine Krippe hat die Maße: Breite 12 cm und Höhe 25 cm.

In unserem Sortiment finden Sie auch Kerzenhalter, Baumanhänger und Kerzenlöscher aus Metall.

 

 

Wambui Designs-Junglart

Wambui Designs-Junglart, das sind unsere Kerzenhalter, aus Kalebassen gefertigt. Wir freuen uns sehr, Ihnen diese wunderschönen „Kürbislichter“ anbieten zu können.

Jeder Kerzenhalter wird von Hand geschnitzt; mit unterschiedlichen Motiven durchbrochen und von Hand bemalt. Somit wird eine wunderschöne Lichtstimmung erzielt. Einfach fantastisch!!!!! Diese Kalebassen sehen nicht nur im Dunkeln super aus.

Es ist auch ein besonderes Mitbringsel – für Drinnen und Draußen (nicht wasserfest).

Übrigens wird diese Technik der Herstellung nur von Männern ausgeübt – da es wahrlich eine „Knochenarbeit“ ist, die einzelnen Motive von Hand auszuschneiden.

In Berlin ist WAMBUI sehr bekannt; mehr Infos hierzu unter www.wambui@junglart.com

 

Laternen und Windlichter

Die Windlichter kommen vom Hersteller Sadaan Handicraft. Sie werden aus Eisenblech, welches pulverbeschichtet ist, hergestellt. Die Außenfarbe ist schwarz, die Innenfarbe variiert zwischen Bronze, Kupfer bzw. Gold. Durch die unterschiedlichen, filigranen Muster entstehen fantastische Licht- und Schatteneffekte.

Unsere Laternen verdanken wir zum einen NOAK`s ARK und dem TARA Projekt, welches seit den siebziger Jahren besteht. In Indien werden Kunsthandwerkerinnen, die in den Slums von Delhi und aus den umliegenden Gemeinden Indiens kommen, unterstützt. TARA kämpft für die Würde der ärmsten Menschen des Landes. Dieses Projekt steht für Bildung, Frauenrechte und Umweltschutz. Die Kunsthandwerkerinnen erhalten für die Ware eine faire Bezahlung. Ebenso wird eine medizinische Versorgung und eine Kinderbetreuung gestellt.

Kerzen im Windlicht nicht bis zum Boden abbrennen lassen, um ein Auslaufen des Wachses zu verhindern. Offene Flammen nie unbeobachtet lassen; außerhalb von Kindern und Tieren aufstellen.

 

Laternen für laue Sommerabende aus Indien

Wunderschöne Laternen aus Indien bieten wir derzeit an, die wir von Noah’s Ark, einer indischen Fairhandels-Organisation, beziehen. Sie wurde 1986 gegründet und hat ihren Sitz im nordindischen Moradabad. Heute sind es über 100 Produzentengruppen, in denen über 400 Kunsthandwerker für die Herstellung der Waren verantwortlich sind.

Die Gewinne von Noah’s Ark werden in soziale Projekte investiert. Eines davon heißt „Ashakiran“, das ist Hindi und bedeutet „Licht der Hoffnung“. Dieses Projekt ist eine Schule für die Kinder der Produzenten. Sie können diese kostenlos besuchen. Ein anderes Projekt wurde „Pias“ genannt, was „Durst“ bedeutet. Dort stellt man einen Zugang zu sauberem Trinkwasser zur Verfügung.